Event Details

Die Folgen der Koloskopie-Vorbereitung auf den Darm –  das Mikrobiom durch indikationsspezifische Probiotika wiederaufbauen!

Globalen Statistiken zufolge werden bösartige Tumorerkrankungen nach wie vor als die häufigste Todesursache weltweit beziffert. Innerhalb der verschiedenen Tumorentitäten stellt das Kolonkarzinom die größte Gesundheitsbelastung dar. Die Koloskopie gilt als Goldstandard für die frühzeitige Erkennung und Diagnose von Dickdarmerkrankungen bei Erwachsenen. 
Eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Koloskopie, unabhängig von der jeweiligen Indikation, ist eine angemessene Darmreinigung. Diese vorbereitende Maßnahme stellt allerdings einen massiven Eingriff in das Darmmikrobiom dar und kann zu negativen Veränderungen führen, welche langanhaltende Folgen für die Patienten haben können. Studien konnten bereits nachweisen, dass eine Darmreinigung mittels Lavage-Lösung nicht nur die Anzahl der Mikrobiota drastisch auf weniger als ein Dreißigstel reduziert, sondern sich auch die Zusammensetzung verändert, was mit einer reduzierten Zahl an Kommensalen einhergehen kann. Weiters ist diese Dysbiose mit akuten aber auch anhaltenden gastrointestinalen Beschwerden assoziiert, die bei vielen Patienten die Ablehnung einer erneuten Koloskopie verursacht.
Erste wissenschaftliche Studien belegen bereits die positive Wirkung von Probiotika auf die Folgen der Koloskopie. Um den Wiederaufbau des Darmmikrobioms nach erfolgter Darmentleerung und Koloskopie zu unterstützen, wurde nun ein medizinisch relevantes Multispezies-Probiotikum entwickelt. Die Verabreichung dieser speziell ausgewählten Bakterienstämme zeigte im Rahmen einer klinischen, placebokontrollierten Studie sowohl eine Minderung akuter gastrointestinaler Beschwerden nach einer Koloskopie als auch einen nachhaltigen Effekt auf den Wiederaufbau und die Diversität des Darmmikrobioms.  Dadurch kann die Regelmäßigkeit der Kontrolluntersuchungen stark verbessert werden!

Referent: Prof. Dr. med. Joachim Labenz

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Veranstaltungsort

Online LIVESTREAM

Diese Veranstaltung wird als online LIVESTREAM abgehalten:
Den Streaming-Link erhalten Sie kurz vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

Die Veranstaltung ist beendet.

Kosten

kostenlose Teilnahme

Mehr Informationen

Stehen auch Sie Ihren Patienten und Kunden täglich von morgens bis abends helfend und beratend zur Seite? Dann wissen Sie bestimmt, wie schwierig es ist, im vollen Terminkalender Zeit zu finden, um sich über aktuelle Fach-Themen zu informieren. – Wir schaffen Abhilfe!
Jeden Montagabend bieten wir Webinare für Fachpersonal zu verschiedensten Themen rund um das Mikrobiom und die Darmgesundheit an. Mit nur wenigen Klicks sind Sie online dabei und starten gut informiert in die Woche.

Kommende Veranstaltungen in dieser Reihe

  • 05.12.2022

    Online-Fortbildungen

    Gastrointestinale Probleme im Sport

    online
  • 12.12.2022

    Online-Fortbildungen

    Das Reizdarmsyndrom: ein multimodaler Therapieansatz

    online
  • 09.01.2023

    Online-Fortbildungen

    Reizdarm – was den Darm aus dem Rhythmus bringt

    online
  • 16.01.2023

    Online-Fortbildungen

    Sind nachts alle Katzen grau? Wenn der Mensch keinen Schlaf findet…

    online
  • 23.01.2023

    Online-Fortbildungen

    Sekundäre Pflanzenstoffe und das Mikrobiom

    online
  • 30.01.2023

    Online-Fortbildungen

    Fasten & Darmsanierung, ein hocheffektives Team!

    online

Kontakt

Mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

"*" indicates required fields

Name*
Datenspeicherung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.