Home / Über die Fachakademie / Darmgesundheit im Fokus der Fachakademie

Darmgesundheit im Fokus der Fachakademie

Aufgrund persönlicher Erfahrungen bin ich mir seit vielen Jahren der Wichtigkeit des Themas „Darmgesundheit“ bewusst. Bei meinen europaweiten Vortragsabenden sehe ich, dass es von Jahr zu Jahr besser gelingt, Ärzte, Apotheker und auch die Medien davon zu überzeugen, dieser Thematik mehr Beachtung zu schenken. Doch das Ausmaß der Probleme, die durch ungesunde Ernährung, Stress und unzureichendes Wissen entstehen, steigt in noch viel höherem Maße.
Deshalb wurde im Jahr 2009 durch die Österreichische Gesellschaft für Probiotische Medizin (OePROM) die Fachakademie für Darmgesundheit gegründet. Basierend auf dem Wissen aus Forschung, Klinik und dem Praxisalltag, das in der OePROM lebendig praktiziert wird, haben wir unterschiedliche, in sich abgeschlossene Fortbildungsmodule geschaffen, die sowohl der Prävention als auch der begleitenden Beratung einer Therapie breiten Raum geben. In jedem Modul steht der Darm im Zentrum – jedoch keinesfalls als isoliertes „Verdauungsrohr“, sondern im Wechselspiel mit allen Organen des menschlichen Körpers. Diese ganzheitliche, der traditionellen Naturheilkunde eigenen Sichtweise kann jene Zusammenhänge erklären, die heute – in einem Jahrhundert der Spezialisten – vielfach abhanden gekommen sind.
Mein ganz persönliches Ziel ist es, den Absolventen unserer Fachakademie neueste Erkenntnisse aus der Forschung und aus der Erfahrungsheilkunde zur Verfügung zu stellen, sodass sie Menschen mit oft chronischen Beschwerden durch sinnvolle, naturheilkundliche Ansätze zurückbringen in ein aktives und gesundes Leben, und zwar b e v o r sie zu Patienten werden.

Mag. Anita Frauwallner

Mag. Anita Frauwallner | Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Probiotische Medizin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top